Skip to main content

069 Aktuell: Schnell noch Erdbeeren pflücken!

Lauter reife Früchtchen tummeln sich aktuell NOCH auf den Erdbeerfeldern unserer Region. Doch wer die letzten Erdbeeren ernten will, muss sich beeilen – denn schon nächste Woche könnte es zu spät sein.

Wer die letzten Erdbeeren lesen möchte, muss sich ran halten

Die ersten Felder haben schon geschlossen (Schelmenhaeuser-Hofgut, Erdbeerfeld Frankfurt-Bergen-Enkheim) und laut Auskunft an einem der Erdbeer-Häusl werden schon in der nächsten Woche wahrscheinlich weitere Felder für die Erdbeer-Ernterei dicht gemacht.

Der Grund ist, dass bereits viele Erdbeeren überreif sind. Abhängig von der Witterung geht es sehr schnell bis süße, pralle Erdbeeren, die zwischen sattem Grün knallrot glänzen, Geschichte sind.

Der größte Bauer mit den meisten Feldern informiert auf seiner Website

Bauer Würfl listet auf seiner Website seine Auswahl an Feldern. Wer sich also am Wochenende auf den Weg machen möchte, kann sich an diesen Angaben hervorragend orientieren.

Viel Spaß bei der Suche nach den schönsten unter den beliebten Früchtchen

PS. Selber sammeln lohnt sich – für ein volles Körbchen haben wir lediglich 10 Euro bezahlt.

—————————————————-

Text und Fotos: Anja Zörner

 

  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage

 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *