Skip to main content

069 STREETANGEL-NEWS: In Frankfurt leben Engel. STREETANGEL!

Engel geben. Engel gibt es, denn jeder kann ein Engel sein! Davon ist der Gründer von streetangel e.V. ganz fest überzeugt und deshalb beweist er schon seit vielen Jahren über das ganze Jahr Körpereinsatz, Zeit und Willenstärke, um den Obdachlosen in Frankfurt am Main ein Engel zu sein. 

Regelmäßiges Engagement mit Leidenschaft – das lebt SABI USKHI vor.

Frankfurtern ist er ein inspirierendes Vorbild und den ärmsten Gliedern unserer Gesellschaft ein Rückenstärker. Bis heute hat SABI USKHI speziell in Frankfurt am Main viele Engel um sich versammelt, die mithelfen die Straßen Frankfurts zu einem erträglicheren Ort zu verwandeln. SABI USKHI ist ein Praktiker, ein Macher, ein Frankfurter Jung mit einem großen Herzen, das andere Herzen zur Zivilcourage bewegt. Seine Hilfe war, ist und bleibt stets praktischer Natur. Beruflich animiert er zum Sport und ehrenamtlich zum Engel sein. Er hat sein Hobby zum eingetragenen Verein vergrößert und begeistert sogar eine überregionale Reichweite. Sanitäter aus über 500 km Entfernung folgten beispielsweise der Einladung von SABI USKHI und kamen, um auf Frankfurts Straßen Notversorgung zu leisten.

Streetangel e.V. kümmert sich um all das, was ein obdachloser Mensch wirklich braucht.

Mit seinem Verein und Mitgliedern zusammen stärkt SABI USKHI hilflose Menschen auf den Straßen Frankfurts grundsätzlich von innen nach außen: von der persönlichen Ansprache über die Versorgung mit warmer Verköstigung und dicker Kleidung. Beispielsweise 450 Essen, 152 Würstchen, 300 Brötchen von der Bäckerei Mayer organisiert streetangel e.V. schon mal für eine Aktion. „Die Event-Catering-Firma UNIC spendierte schweres, dickflüssiges, echtes Goulasch. Es gab auch einen riesigen Topf Erbsensuppe, 2 Kisten Babanen, 10 Kuchen, Gummibärchen, Gebäck, Kekse, Tee, eine Tonne Klamotten„, schwärmte SABI USKHI dankbar und mit leuchtenden Augen als er vor Weihnachten in der Talkshow Frankfurter Stadtgeflüster von Laura Di Salvo zu Gast war.

GO SABI! GO STREETANGEL! 069 wird weiter über Euch berichten.

Wer die Arbeit von Streetangel e.V. unterstützen möchte, kann das tun via Facebookgruppe, wird Vereinsmitglied oder hinterlässt einfach eine Spende.

—————————————————-

Text: Anja Zörner, Bilder: Ernst Stratmann

 

  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage
  • Frankfurt Reportage

 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *