Skip to main content

Diese Suppen im Hemings Coffee verzaubern uns den Herbst – NEU!

Wie wär’s mit einer wärmenden Suppe?

Das Hemings bietet zwischen 10 und 21 Uhr von MO bis SA vorerst bis Halloween frische hausgemachte Suppen. Beide Varianten kann ich wärmstens empfehlen.

(Anja Zörner)

Ab sofort zunächst drei Wochen lang bietet das Hemings Coffee täglich (MO-SA) frisch von Mama (#truestory) bereitete herzhafte, köstliche, reichhaltige Suppen sowohl für Veganer als auch für jene, die gerne Fleisch essen vom echten Metzger der Stadt. Dazu wird frisches, knuspriges Brot vom städtischen Bäckerei-Einzelbetrieb gereicht, das im rustikalen Holzofen gebacken wird.

Kalt ist’s draußen geworden. Das Laub leuchtet rötlich, ziert Asphalt und Wiesen. Der Herbst lädt ein, es sich gemütlich zu machen. Es lohnt sich in diesem hübschen Café, solche harmonischen Augenblicke zu erobern. Für den kleinen Hunger bot das Hemings bisher vor allem Croissants, Focaccia, Pizza sowie selbst gemachten Kuchen. Neu zum Angebot hinzugesellen sich vorläufig zwei wunderbare Suppen, die von der Mama des Cafèbesitzers persönlich mit Liebe zubereitet werden.

Wird dieses neue Angebot in den nächsten Wochen gut angenommen, bleibt es und wird sogar um weitere Suppenkreationen erweitert.

So schmeckt’s …

A) Die samtige, vegane Kürbissuppe mit Karotten & Pastinaken


Diese satt orangefarbene seidige Kürbissuppe schmeckt cremig-würzig nach feinem Kürbis, herzhaften Pastinaken, knackigen Karotten, frischem Ingwer und Pfeffer, Kurkuma, exotischem Curry, Zwiebeln und Lorbeerblatt. Auf die Verwendung von Sahne wurde verzichtet aus Rücksicht auf Menschen mit Laktose-Intoleranz.

Petersilienstängel rundeten bei meiner gestrigen Verkostung das Geschmackserlebnis ab. Dazu kredenzt wurde ein Brot, das ich beim ersten Anblick völlig unterschätzte. Es schmeckte knusprig wie frisch vom Bäcker und tatsächlich stammte es von einer kleinen Frankfurter Bäckerei aus dem Holzofen. Und nicht zu vergessen bot das untergemischte Kürbiskernöl mit dem „Pastinakenschäumchen“ in Verbindung eine überraschende Optik samt zusätzlichem sensationellen Geschmackserlebnis. 

 

B) Die Gulaschsuppe mit regionalem Rindfleisch vom Metzger


Wer mag es deftig mit viel bissfester Fleischeinlage? Diese Gulaschsuppe nach österreichischer/ ungarischer Art ist vor allem mit Kümmel, Zwiebeln, Paprika und Lorbeerblatt gewürzt. Die reichhaltige Brühe in Kombination mit leckeren Kartoffeln und frischer Petersilie schmeckt köstlich.

Mit wenigen ausgesuchten Zutaten ist hier eine Suppe erhältlich wie ich sie aus meiner Kindheit oder von meiner eigenen Mutter aufgetischt kenne. Ich liebe dieses neue Suppenangebot im Hemings. Frischer als hier könnte ich eine reichhaltige Suppe – zeitlich selbst, wenn ich kochen könnte – nicht zubereiten. Und mit unter 7 Euro kann man sich diesen Genuss im zwanglosen, entspannten Ambiente doch wirklich gönnen.

 

Pikant und umso reichhaltiger je tiefer man löffelt

GUTEN APPETIT!

#werbung #werbungweilgut



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *